Bericht

Studierendenversammlung

Am 22.Oktober fand die erste Studierendenversammlung in diesem Semester und somit auch die überhaupt erste Veranstaltung dieser Art am MCI statt. Diese Versammlung ist das im Hochschüler*innenschaftsgesetz (HSG) festgelegt demokratiepolitische Schwergewicht. Alle anwesenden Studierenden haben dabei Rede- und Antragsrecht, die angenommenen Anträge müssen verpflichtend in der nächsten Sitzung der Hochschulvertretung behandelt werden. In diesem Jahr wurden Beschlüsse zu den Themen Anwesenheitspflicht, ÖH-Newsletter, Mikrowellen am MCI und der MCI-Neubau gefasst. Neben einer kurzen Vorstellung der Tätigkeiten der öh mci durch Magdalena und Alex, hatten die anwesenden Studierenden auch die Gelegenheit den Ausführungen von Rektor Altmann zum Stand in der Causa Neubau zu lauschen und Fragen zu stellen.
Obwohl alle Studierende eine persönliche Einladung bekommen haben, nahmen trotzdem nur 25 Studis an der Versammlung teil. Die Kosten der Versammlung belaufen sich auf knapp 50€ (Protokollführung) und es wurden mindestens 10 ehrenamtliche Stunden investiert.
Das Protokoll der Versammlung findet ihr bald hier.

Wir freuen uns darauf im nächsten Semester (Montag, 11. März 2019 17:00 bis 20:00) mehr Studierende begrüßen zu dürfen. Bereitet Anträge vor und gestaltet eure ÖH aktiv mit.

öh mci facts

10
hours volunteering work
50 €
costs
25
involved persons

Pizza, Bier und Ethik

Am 24.Oktober und am 7. November fanden unsere ersten beiden Teile von „Pizza, Bier und Ethik“ statt. Dabei sollten interessierte Studierende, Freund*innen und alle anderen Innsbrucker*innen einen Einblick in die Themen Wirtschafts- und Unternehmensethik bekommen, die Principles of Responsible Management Education (PRME), die Sustainable Development Goals (SDGs) und das Studierendennetzwerk SNEEP (Student Network for ethics in economics and practice) kennenlernen.

Die öh mci unterstützt dieses Netzwerk momentan tatkräftig in der Gründungsphase und freute sich somit über die vielen begeisterten Studierenden, die den Ausführungen von Regina Obexer, Johannes Dickel, Magdalena Posch und Alexander Auer spannend folgten und bei Pizza und Bier die ersten interessanten Diskussionen über Gemeinwohlökonomik und Nachhaltigkeit starteten.

Die öh mci bedankt sich bei allen Teilnehmer_innen und ganz besonders bei den Vortragenden. Die Veranstaltungsreihe wurde aus dem Budget des Bildungspolitischen Referat mit 173,80€ gestützt, hatte 32 Teilnehmer*innen und beanspruchte 10 geleistete Stunden von mehreren Funktionär*innen.

öh mci facts

10
hours volunteering work
173,80 €
costs
32
involved persons

Links

Bürger*innenstammtisch

Bürger*innenstammtisch 29.10.2018

Montag letzte Woche fand unser erster politischer Bürger*innenstammtisch statt.

Im Beisein von Fr. Vizebürgermeisterin Mag. Oppitz-Plörer, Dr. Stephan Bertel von der Gewerkschaft GPA-djp und ehemaligen langjährigem Nationalratsmitglied Walter Guggenberger wurden viele spannende Fragen zum Thema „Arbeit in Europa“ diskutiert. Wir bedanken uns beim BürgerInnenforum Europa für die gemeinsame Organisation dieses gelungenen Events.

Stay tuned und sei dabei, das Event wird mit Sicherheit erneut stattfinden 🙂

Bürger*innenstammtisch

Bürger*innenstammtisch 29.10.2018

öh mci facts

8
Stunden ehrenamtliche Arbeit
31 €
Kosten
11
involvierte Personen

Links