Ausschreibung des Referats für sozialpolitische Angelegenheiten

Die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft sucht für die kommende Funktionsperiode einen Referentin für bildungspolitische Angelegenheiten zur ehrenamtlichen Beschäftigung. Die Tätigkeit wird
mit einer Aufwandsentschädigung abgegolten und beginnt mit 01.07.2019.

Referatsbeschreibung:

  • Beratung von Studierenden in Sachen Studienrecht, Studienbeihilfen, Stipendien, Versicherung
  • für Studierende, Wohnungs- und Arbeitsfragen
  • Neue kulturelle, sozialpolitische oder künstlerische Projekte ins Leben rufen
  • Verfassen eines Arbeitsberichtes des vergangenen und Verfassen eines Arbeitsplanes für das
  • kommende Semester
  • Breite Vernetzung mit anderen Hochschülerinnenschaften Schulen von Vertreterinnen
  • Organisieren von Workshops
  • Aufbau und Ausbau eines Netzwerkes mit Sozialpartner*innen

Voraussetzungen:

  • Engagement im Einsatz für Studierende
  • Verantwortungsbewusstsein, strukturiertes Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, sich mit hochschüler*innenschaftsspezifischen Richtlinien und Gesetzen
  • auseinanderzusetzen
  • „soziale Ader“

Wir freuen uns über deine schriftliche Bewerbung bis 19.06.2019 an carolinebachlechner@oeh-mci.at.

Ausschreibung-Sozialpolitisches-Referat

Links